Tuesday, November 24, 2020

  • Wissen, Wann Sie Ihre Verluste Reduzieren Müssen

    April 1, 2013 by  
    Category: Allgemeine Immobilien-Tipps

    Der Kauf und Verkauf von Immobilien ist eine Möglichkeit, eine interessante Geschäftskarriere zu garantieren – aber nicht ohne Nachteile. Einer dieser Nachteile, der signifikante Risikofaktor, ist Teil dessen, was es interessant macht. Aber wenn Sie das Spiel gut spielen können, müssen Sie nie einer der vielen Menschen werden, die unter dem intensiven Druck stehen, einen Gewinn zu erzielen. Manchmal geht es bei Immobilien genauso darum, den kleinsten Verlust bei einem Geschäft zu finden, wenn die Gewinn-und Gewinnmöglichkeiten für Sie geschlossen sind.

    Wenn Sie eine Immobilie kaufen, um Ihren Wiederverkaufswert zu erhöhen, tun Sie dies mit etwas Optimismus. Der bloße Gedanke an “Wenn ich diese Arbeit erledigen, die Materialien beschaffen und pünktlich und mit budget auf den Markt bringen kann, dann werde ich Gewinn machen”, lässt drei Möglichkeiten offen, wie etwas schief gehen kann. Vielleicht wird die Arbeit nicht so gut oder so schnell erledigt, wie Sie gehofft hatten. Vielleicht werden die Materialien schwieriger zu beschaffen sein, als Sie geplant hatten, und was den Zeitplan angeht … nun, unvorhergesehene Umstände machen uns alle zum Narren.

    Tatsache ist, dass Sie manchmal trotz Ihrer besten Bemühungen feststellen, dass Ihr beabsichtigter Gewinn zu schrumpfen beginnt – und manchmal ganz verschwindet. An diesem Punkt werden Sie versucht sein, alles zu einem scharfen Abschluss zu bringen und einfach für alles zu verkaufen, was Ihnen jemand geben wird. Das ist ein großer Fehler. Wenn Sie sich festhalten und eine neue, realistische Frist und einen neuen Preis festlegen, können Sie zumindest Ihre Verluste reduzieren und vielleicht wieder Leben, um sich zu entwickeln.

    Comments are closed.